Symposium 10.09.-12.09.

Im Herbst 2020, am 10. und 12. September wird in Passail das Symposium: „Gesellschaft im Wandel der Zeit“ veranstaltet.

Wie hat sich und wie wird sich die Gesellschaft in Passail und darüber hinaus verändern? Welche Bedürfnisse haben die Menschen jetzt und in Zukunft, was brauchen sie für ein gutes Leben? Wie soll die Bildung der Kinder sein? Welche Chancen/Möglichkeiten und Herausforderungen ergeben sich in der Gemeinde aus den Entwicklungen in der Welt? Wie beeinflusst der Klimawandel das Leben in Passail?

Es ist jetzt in der Mitte des Jahres 2020, bemerkenswert, dass der Titel: „Gesellschaft im Wandel der Zeit“ schon im Herbst 2019 entwickelt wurde. Es geht bei dieser Fragestellung also nicht nur um die Auswirkungen der Corona – Krise, wenn sie auch einen großen Einfluss auf die weiteren Entwicklungen in unserer Gesellschaft hat.

Im Kontext von „Gesellschaft im Wandel der Zeit“ haben sich für die Menschen in der Gemeinde Passail, die das Symposium vorbereiten, drei Kernbereiche herauskristallisiert: Arbeiten – Leben – Wohnen im Jahr 2030. Diese drei Bereiche werden bereits jetzt schon im Vorfeld, dann mit Beteiligung internationaler Refent*innen auf dem Symposium und danach in Workshops besprochen und bearbeitet.